top

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Die häufigsten Fragen beim Arbeiten im Home Office 

​Die aktuelle Situation trägt dazu bei, dass viele Beschäftigte der Hochschule Düsseldorf das erste Mal im Home Office arbeiten. Dies bringt einige neue Anforderungen an den Arbeitsplatz mit sich. Um Sie bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit von Zuhause aus zu unterstützen, fasst die Campus IT hier Antworten auf die wichtigsten Fragen, die dabei aufkommen können, zusammen. Wir stellen Ihnen auch wichtige Anwendungen und Services vor, welche die Campus IT den Beschäftigten bereitstellt. 

​Mein WLAN-Symbol zeigt fünf Balken, dennoch ist das Internet langsam? 

​Schauen Sie sich hierzu die detaillierte Antwort in unserem Artikel Internet im Home Offce an. 

​Wie funktioniert das mit dem VPN und wozu benötige ich es? 

​Mit VPN wird eine gesicherte Verbindung zum Netzwerk der Hochschule hergestellt. Auf Standardgeräten, welche von der Campus IT aufgesetzt wurden, ist der Global Protect VPN Client bereits installiert. Sie benötigen VPN, wenn Sie beispielsweise auf Gruppenlaufwerken arbeiten möchten. Bei weiteren Fragen hilft Ihnen der Artikel VPN​ weiter. ​​


​​Der CIT Store ist zu - wie besorge​ ich Hardware, um im Home Office arbeitsfähig zu sein? 

​Aufgrund der aktuellen Lage ist es uns leider nicht möglich Ihnen den CIT Store wie gewohnt zur Verfügung zu stellen. Trotzdem möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben im Home Office arbeitsfähig zu sein. Beachten Sie dazu folgenden Blogeintrag. Sie haben sich ein Headset bestellt und müssen die Wartezeit nun überbrücken? In unserem Artikel Telefonieren im Home Office​ erfahren Sie, wie das funktioniert. 

​​​Wie besorge ich Software, um im Home Office arbeitsfähig zu sein? 

​​Die Campus IT hat aufgrund der Aktuellen Situation einige neue Tools für das kollaborative Arbeiten, die Kommunikation und die Onlinelehre freigeschaltet. Der Artikel Software im Home Office fasst diese Tools für Sie zusammen. 

Was muss ich beim Datenschutz beachten, wenn ich im Home Office arbeite? ​

​Bei der Arbeit im Home Office befinden Sie sich in einer anderen Umgebung als bei der Arbeit in den Räumlichkeiten der Hochschule. Daher gibt es einige Punkte, die im Bezug zur Informationssicherheit beachtet werden müssen. Befolgen Sie dazu folgende Hinweise​

Wie organisiere ich mich im Home Office richtig? 

Hier haben wir einige hilfreiche Tipps für Home Office Neulinge zusammengefasst, damit der Arbeitsalltag produktiv und angenehm wird. 

Überlege gut...

... denn gerade im Home Office ist die Selbstorganisation wichtig, um produktiv zu arbeiten. Bevor man einfach drauf losarbeitet, ist es sinnvoll, eine Liste mit Aufgaben die an diesem Tag erledigt werden sollen, anzufertigen und sich daran zu orientieren. Die Arbeit wird effizienter erledigt und es macht mehr Spaß weil gut sichtbar wird, was man an einem Tag schafft.

Mach´s dir gemütlich...

...aber nicht zu gemütlich. Es mag verlockend klingen, die Arbeit von der Couch aus zu verrichten, allerdings wird dein Körper schnell merken, dass das nicht so entspannt ist, wie vielleicht gedacht. Rücken, Nacken und Schultern werden sich schnell melden und es fängt überall an weh zu tun. Deswegen unser Tipp: Sucht euch einen festen Arbeitsplatz an einem Tisch. Gerade bei längeren Zeiten im Home Office macht das Sinn. 

Außerdem sind Jogginghosen zwar gemütlich aber es hilft,  sich morgens genauso fertigzumachen, wie an jedem anderen Tag auch - dazu gehört auch ordentliche Kleidung. ​

Mach auch mal…

...eine Pause! Zwischen all den Telefonaten, Videokonferenzen und anderen Dingen im Home Office, wird leicht vergessen eine Pause zu machen. Iss nicht am Schreibtisch während du noch eine E-Mail zu Ende schreibst, sondern nimm dir die Zeit, schalte ab und genieße in Ruhe dein Mittagsessen. Achte auf deinen Energielevel, damit du weiterhin hundert Prozent geben kannst.​


Die Technik ist dein Freund...

... und ​​bietet so unfassbar viele Möglichkeiten, auch von zu Hause aus organisiert zu arbeiten – man muss sie nur kennen und​ nutzen!​

In der aktuellen Situation ist der Skype Status für uns in der Campus IT ein wichtiges Werkzeug. Dadurch ist es einfach Kolleg*innen zu signalisieren, ob man im Moment beschäftigt ist oder Zeit hat, sich zu organisieren. Das vereinfacht vieles enorm, wie z.B. ​die Planung von Onlinebesprechungen und spontanten Telefonkonferenzen. ​

Onlinebesprechungen können über Microsoft Teams oder Skype for Business abgehalten werden und sind eine super Alternative für face2face-Meetings im Büro.
Wie das genau funktioniert erfährst du in unserem Artikel zum Thema Online Besprechungen planen. Um an einer Onlinebesprechung teilnehmen zu können benötigst du eine Audioein- und ausgabequelle. Was du dafür nutzen kannst, erklären wir dir in unserem Artikel Telefonieren im Home Office