top

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Allgemeines​​

​Die Campus IT strahlt auf dem Campus der Hochschule Düsseldorf zwei drahtlose Netzwerke aus: eduroam und Freifunk.

eduroam (Education Roaming) wird in Kooperation mit dem Deutschen Forschungsnetz bereitgestellt und ist auch an anderen Institutionen und den meisten eurpäischen Hochschulen verfügbar. Die Nutzung von eduroam wird durch den Account von einer teilnehmenden Institution ermöglicht. Teilnehmende Institutionen sind europäische Hochschulen und Universitäten, sonstige Bildungseinrichtungen, Flughäfen uvm. Weitergehende Informationen zur Initiative, der technischen Umsetzung und allen teilnehmenden Organisationen (inkl. Karte) gibt es hier: https://www.eduroam.org/

Freifunk ist dagegen frei zugänglich und kann von Gästen auch ohne Account genutzt werden. ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Für Freifunk wird kein Support durch die Campus IT geleistet.

​​ℹ ​​​​Hinweis:
Wir empfehlen allen Hochschulangehörigen ausdrücklich die Nutzung von eduroam. Sensible Daten sollten auf keinen Fall über Freifunk übermittelt werden. Details zu den (sicherheitstechnischen) Unterschieden zwischen den Netzwerken finden Sie im Abschnitt Vergleich - eduroam vs Freifunk.
​ ​

WLAN Zugriff mit HSD Account

Der WLAN Zugriff  kann erst erfolgen, wenn Sie Ihren HSD Account durch das Setzen eines eigenen Passwortes aktiviert haben. Wenn Sie keinen HSD Account besitzen, dann folgen Sie den Anweisungen aus dem Abschnitt:​ WLAN Zugriff ohne HSD Accou​​nt

Der folgende CITipedia Artikel beschreibt die Aktivierung genauer: HSD Account aktivieren. Haben Sie Ihren HSD Account bereits aktiviert, ​können Sie die Einrichtung Ihrer Endgeräte vornehmen. ​​

Zugriff mit Standard PC aus dem CIT Store

​Wurde Ihr Gerät über den CIT Store beschafft und durch die Campus IT eingerichtet, erfolgt die Anmeldung automatisiert. ​​

Zugriff ​mit weiteren mobilen Endgeräten

Hier finden Sie die notwendigen Parameter für die verschlüsselte, manuelle Einrichtung des WLAN auf dem Campus der Hochschule Düsseldorf. 

Schritt 1:

Die Installation eines digitalen Zertifikates gewährleistet eine verschlüsselte Verbindung mit dem Internet. Daher sollte das Wurzelzertifikat T-Telesec Global Root Class 2 auf Ihrem Gerät installiert werden. ​

​​ℹ ​​​​Hinweis:
Dieses Wurzelzertifikat ist auf vielen Geräten bereits vorinstalliert und muss dann nicht mehr importiert werden. Auf der folgenden Seite des DFN-Vereins können Sie nachlesen, ob das Zertifikat auf Ihrem Gerät bereits vorhanden ist: Betriebssysteme und Anwendungen mit vorinstalliertem Zertifikat
​Die Installation eines Zertifikates auf Ihrem Endgerät können Sie dem Handbuch Ihres Gerätes entnehmen. 

Durch Klicken auf den folgenden Link wird das Zertifikat direkt heruntergeladen: T-Telesec Global Root Class 2 herunterladen​​

Gültigkeit des Zertifikats 

  • 1. Oktober 2008, 10:40:14 GMT bis
  • 1. Oktober 2033, 23:59:59 GMT

Formate
  • Das Zertifikat im Binärformat (DER-Format) zum Import in Anwendungen (Webbrowser, E-Mailprogramme etc.); MIME-Typ: application/x-x509-ca-cert
  • Datei-Extensions:  .crt   .der
  • Text:​ Das Zertifikat in lesbarer Form (.txt)
  • PEM:​ Das Zertifikat in ASCII-kodierter Form (.pem)
Seriennummer
  • 1 bzw. hexadezimal 0x1

Fingerprint

  • SHA1 Fingerprint= 59:0D:2D:7D:88:4F:40:2E:61:7E:A5:62:32:17:65:CF:17:D8:94:E9
  • SHA256 Fingerprint= 91:E2:F5:78:8D:58:10:EB:A7:BA:58:73:7D:E1:54:8A:8E:CA:CD:01:45:98:BC:0B:14:3E:04:1B:17:05:25:52

Schritt 2:

Dies sind die Parameter für die Einrichtung des WLAN Zugriffs: 

​Name des WLANs  / SSI​​D
​eduroam 
​Sicherheit
​802.1x EAP
​EAP-Methode
​PEAP 
​Phase 2-Authentifizierung
​MSCHAPV2
​Domain / Name des Radius-Servers
​auth.hs-duesseldorf.de
​CA-Zertifikat / Serverzertifikat
​T-TeleSec GlobalRoot Class 2
(oder der von Ihnen gewählte Name des Zertifikats)
​Innere Identität (Benutzername)
​E-Mail-Adresse des HSD Accounts:
  • z.B. für Studierende: vorname.nachname@study.hs-duesseldorf.de
  • z.B. für​ Beschäftigte: vorname.nachname@hs-duesseldorf.de
Äußere / Anonyme / Externe Identität
anonymous​.anonymous@hs-duesseldorf.de
​Passwort​
​Passwort Ihres HSD Accounts

​​ℹ ​​​​Hinweis:
Vergleichen Sie den Fingerabdruck. 
Der Fingerabdruck des Zertifikats lautet: SHA1: 39:9E:D4:B9:9A:41:46:84:AB:AE:44:5A:DD:DC:D0:E4:2B:D2:8F:88 
Nur wenn der hinterlegte Fingerabdruck identisch mit diesem Fingerabdruck ist, sollten Sie dem Zertifikat vertrauen. ​​​

WLAN Zugriff ohne HSD Account​

Wenn Sie einen eduroam Zugriff von einer anderen Hochschule besitzen, können Sie damit ebenfalls das eduroam Netzwerk der Hochschule Düsseldorf nutzen.
Das Freifunk Netzwerk lässt sich ohne Account nutzen. ​


eduroam mit einem Account einer anderen Institution

Wenn Sie einen eduroam Zugang über eine andere Institution erhalten haben, können Sie den Zugang zum Internet auch auf dem Campus der Hochschule Düsseldorf nutzen. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Anmeldung die Domäne der externen Institution angeben. Befolgen Sie für die Einrichtung Ihrer Endgeräte die Anleitungen, die Ihnen Ihre Institution bereitstellt. 


​​Freifunk

Freifunk ist ein Netzwerk, wodurch der freie Zugang zum Internet ermöglicht werden soll. Die Infrastruktur wird dabei von Freiwilligen bereitgestellt, welche sich in einem gemeinnützigen Verein organisieren. Auch die Campus IT stellt ein Freifunk WLAN zur Verfügung. Dieses Netzwerk soll vor allem Gästen dienen, welche keinen HSD Account besitzen und somit auch nicht auf das eduroam WLAN zugreifen können.

Wir empfehlen allen Hochschulangehörigen ausdrücklich das eduroam WLAN zu nutzen, weil dieses nicht nur schneller, sondern auch sicherer ist. Sensible Informationen sollten auf keinen Fall über das Freifunk Netzwerk aufgerufen werden. Weiterhin stellt die Campus IT eigens keinen Support für die Freifunk-WLAN-Nutzung.

Für weitere Informationen zu Freifunk besuchen Sie bitte: https://freifunk-duesseldorf.de/.


Vergleich - eduroam vs Freifunk

Hier eine Zusammenfassung über die Unterschiede zwischen eduroam und Freifunk:

​ 
​​ eduroam Freifunk
​​Geeignet für​
Studierende und Beschäftigte der Hochschule Düsseldorf, 
sowie anderer teilnehmender Hochschulen
Gäste ohne eduroam Zugang
Zugriffe
Internet​
Hochschulinterne Services
Internet
Zugang
Anmeldung mit HSD AccountOhne Registrierung
Support
Support durch den Service Desk
Kein Support
Sicherheit
Verschlüsselte Kommunikation
Unverschlüsselte Ko​mmunikation​
Geschwindigkeit
Abhängig von der Anzahl der gleichzeitigen Nutzer
Abhängig von der Anzahl der gleichzeitigen Nutzer, da ohne ​Anmeldung nutzbar u.U. langsamer​
​ ​