Hier finden Sie die aktuellen Seminartermine der ASW im Überblick sowie die Möglichkeit zur Buchung der Seminare. Eine Kurzbeschreibung der Veranstaltung erscheint, wenn Sie mit dem Cursor den Seminartitel berühren. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie im PDF.

Sollte eine Veranstaltung ausgebucht sein, so senden Sie uns einfach eine Mail. Dann setzen wir Sie gerne auf die Warteliste: weiterbildung.sk@hs-duesseldorf.de

Eine Darstellung aller Veranstaltungen der ASW sowie unsere AGB/Datenschutzerklärung finden Sie in unsererProgrammbroschüre 2021.

Nr.
Titel
Referent*in
Datum
Teil-
nahme-
gebühr
Volltext
Anmeldung
21-0104
„Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ – Führung für Frauen
arrow
Max. Teilnehmerzahl: 12

Kurztext:

Manche Aspekte der Zusammenarbeit in der Organisation und bei der Führung von Mitarbeiter*innen stellen sich für Frauen anders dar als für Männer. Das Seminar bietet neben theoretischen Informationen eine Plattform für das gefahrlose Ausprobieren von Verhaltensweisen und für Erfahrungsaustausch. Im Seminar werden wir Vorträge hören und miteinander in der großen Gruppe und in kleinen Arbeitsgruppen diskutieren. In Übungen und Rollenspielen kann neues Verhalten ausprobiert und trainiert werden, wobei jede, die möchte, mitmachen kann, aber niemand gezwungen wird. Dabei kann die Wirkung des Auftretens mit Hilfe der Rückmeldung der anderen Teilnehmerinnen und mit Hilfe von Videoaufnahmen überprüft werden.

Präsenzveranstaltung

Prof. Dr. Doris Krumpholz
Do. 11.11.2021 10:00 -
Fr. 12.11.2021 17:00
(16 UStd.)
460 €
21-0102
Methodenkoffer für eine kreative und aktivierende Arbeit mit Gruppen
arrow
Max. Teilnehmerzahl: 15

Kurztext:

In der Arbeit mit Gruppen gehört zur didaktischen Planung der reflektierte Einsatz von Methoden. Wie lässt sich zum Beispiel das Kennenlernen einmal anders gestalten? Was stärkt den Gruppenzusammenhalt? Wie kann ein Thema kreativ erarbeitet werden? Wie gelingt ein erfolgreicher Abschluss? Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen dabei kreative sowie aktivierende Methoden zur Auflösung von Frontalsituationen – auch in großen Gruppen. Es werden eine Fülle von Methoden für unterschiedlichste Anlässe und Zielgruppen vorgestellt und viele gleich ausprobiert.  Dabei wird die Anwendung im Verlauf eines Gruppenprozesses betrachtet und es werden verschiedene Varianten vor dem Hintergrund didaktischer Überlegungen diskutiert. Im Fokus stehen dabei insbesondere Methoden zur Gestaltung des Einstiegs und Abschlusses einer Veranstaltung, Methoden zum Einstieg in ein neues Thema und Methoden zur Klärung von Gruppensituationen und Konflikten.

Präsenzveranstaltung

Prof. Dr. Elke Kruse
Mo. 22.11.2021
10:00 - 17:00 Uhr
(8 UStd.)
125 €
21-0103
Teamsitzungen und Besprechungen lebendig, fokussiert und ergiebig gestalten
arrow
Max. Teilnehmerzahl: 15

Kurztext:

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass Ihre Besprechungen sich lang hinziehen, Sie am Ende eines Themas gar nicht mehr wissen, warum man es eigentlich besprochen hat oder das Treffen wieder mal nicht richtig effektiv war? Dann sind Sie in dieser Veranstaltung genau richtig. Sie stellen Ihre Teamsitzungen und Besprechungen auf den Prüfstand und lernen, wie man die gemeinsame Zeit fokussiert und ergiebig nutz. Hierfür erhalten Sie in der Veranstaltung das notwendige Handwerkszeug und planen lebendige und effiziente Besprechungen. In praktischen Übungen können Sie dies direkt ausprobieren und erleben, wie man schwierige Situationen bewältigt.

Präsenzveranstaltung. Sollte die Umsetzung in Präsenz nicht möglich sein, so wird die Veranstaltung alternativ Online durchgeführt.
Vertr.-Prof. Dr. Stefan Brall
Fr. 26.11.2021
10:00 - 17:00 Uhr
(8 UStd.)
125 €