top

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Inhalt

​​Allgemeines

Die Campus IT betreibt ein hochschulweites Druckernetzwerk ​​​sowie Printserver, über die von allen Arbeitsplätzen aus gedruckt werden kann.

 

Funktionen

  • Standortunabhängiges Drucken am gesamten Campus
  • Leichte Hinzufügung eines Druckers durch Desktop-Link
  • Es werden regelmäßig neue Druckermodelle evaluiert und über den CIT Store​ angeboten
  • Gescannt werden kann per "Scan to E-Mail"-Funktion der Multifunktionsdrucker
  • Statusüberwachung der Druckfunktionen vom Arbeitsplatz aus

 

​​Zugriff

Die Druckerbeschaffung erfolgt über den CIT Store und die Drucker werden von der Campus IT für Sie vorbereitet und können dann sofort eingesetzt werden.

 

Support

Jeder Drucker hat eine Herstellergarantie von einem Jahr ab dem Kauf. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit des Kaufs einer Garantieverlängerung. Dies wird von der Hochschule Düsseldorf jedoch nicht in Anspruch genommen. Bei Fehlern steht die Firma BK-Rennen zur Verfügung.

Bei Fehlern, die der Service Desk nicht lösen kann (z.B. ​verschmierte Seiten, Papierstau, defekte Netzwerkschnittstelle usw.), gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Ist das Gerät noch innerhalb der Garantie, wenden Sie sich bitte direkt an den Lieferanten der Standarddrucker (BK-Rennen​). 
  • Außerhalb der Garantie müsste der Vorgang an den Einkauf weitergeleitet werden, mit der Bitte, einen Serviceauftrag bzw. Kostenvoranschlag bei BK-Rennen einzuholen. Die Kosten werden dann über die Kostenstelle des Kunden abgerechnet. 

Generell zu beachten: 

Ist der finanzielle Serviceaufwand für die Reparatur höher als eine Neuanschaffung, sollte überlegt werden, ob die Beschaffung eines neuen Gerätes wirtschaftlicher ist, als die Reparatur.


Tonerbeschaffung für Tischdrucker 

​Die Tonerbeschaffung für die Tischdrucker erfolgt nicht über die Campus IT. Wenden Sie sich dazu an den Einkauf. Weitere Informationen finden Sie im Intranet der Hochschule Düsseldorf.


​Zentrale Etagendrucker (RICOH)

Alle Mitarbeiter*innen haben automatisch die Berechtigung auf den zentralen Etagendruckern zu Drucken/Kopieren und zu Scannen. 

 

Hinweise

  • Drucka​​ufträge werden an kein bestimmtes Gerät gesendet, sondern zentral an den Ricoh Druckserver.
  • Sie können Ihre Druckaufträge an jedem neuen Ricoh Druker abrufen.​
  • Ihre eigenen Druckaufträge können nur durch Sie selber abgerufen, angezeigt und ausgeführt w​erden. 
  • Andere Personen können nicht auf Ihre Druckaufträge zugreifen. 
  • Druckaufträge werden zentral für zehn Tage gespeichert, so können Sie diese erneut ausführen, ohne extra einen neuen Druckauftrag senden zu müssen. 
  • Nach dem erfolgreichen Druck, also der Freigabe des Druckes direkt am Geräte, werden Druckaufträge direkt gelöscht. 
  • Wenn Sie einen Druck testen möchten, bevor Sie diesen vollständig drucken wollen, schicken Sie den Druckauftrag einfach zwei Mal ab. 
  • Sie können Druckaufträge am Gerät selber löschen, ohne diese zu Drucken. Spätestens nach Ablauf der zehn Tage werden die Druckaufträge ebenfalls gelöscht. 
  • Sollten Sie Ihre Karte einmal vergessen, können Sie sich mit Ihrem HSD Account direkt am Drucker, über das Touch Panel, anmelden.
  • Standardmäßig ist die Farbvorauswahl auf schwarz/weiß gestellt, da Druckaufträge nach Farb- bzw. S/W-Seiten abgerechnet werden (eine Farbseite kostet ein Vielfaches einer S/W Seite).​

 

​Nutzung der Drucker durch studentische Hilfskräfte

Standardmäßig ist eine Nutzung der Drucker durch studentische Hilfs​​​​kräfte (SHK's) nicht vorgesehen. Da die Autorisierung der Nutzer*innen über den HSDAccount​ erfolgt, müsste hier eine Unterscheidung zwischen SHK's und nicht SHK's durch die Campus IT durchgeführt werden. Als IT Abteilung der HSD können wir dies jedoch nicht qualifiziert durchführen, da nicht bekannt ist, welche Personen letztendlich Drucken und Kopieren sollen. Damit eine Nutzung der Ricoh Drucker durch SHK's dennoch möglich ist, können Sie sich an das Dekanat des jeweiligen Fachbereichs wenden.​

Die Erstregistreirung kann - falls keine Schließ- bzw. Stempelkarte vorhanden ist - ebenfalls mit der Mensa Karte erfolgen. Alternativ besteht immer die Möglichkeit, sich am Drucker mit dem HSDAccount​ und dem dazugehörigen Kennwort anzumelden. Nutzen Sie hierzu die Toucheingabe über das Display. Nachdem die Registrierung freigeschaltet wurde, dauert es bis zu einer Stunde, bis eine Erstregistrierung durch den Nutzer am Drucker erfolgen kann.

 

​​Einbinden der RICOH Drucker unter Windows (Standard PC)

​​Falls Ihr Dienstrechner durch die Campus IT installiert wurde, wird der RICOH Drucker automatisch auf Ihrem Rechner verfügbar sein. Der Drucker erscheint mit dem Namen ZD-Ricoh an ZVprintR1.IT.lan. Sollte dies nicht der Fall sein, so starten Sie Ihren Rechner neu. Wenn Sie einen Druckauftrag über einen RICOH Drucker ausführen möchten, wählen Sie als Drucker ZD-Ricoh an ZVprintR1.IT.lan​. Sie müssen hierbei kein bestimmtes Gerät (Drucker) auswählen, da Ihr Druckauftrag an den zentralen Druckserver gesendet wird. Sie können Ihren Druckauftrag anschließend an jedem zentralen RICOH Drucker abrufen. Zum Abrufen Ihres Druckauftrags müssen Sie sich an dem gewünschten Drucker anmelden - entweder über das Touch Display mit Ihrem HSD Account, oder mit Ihrer Schließkarte. Nach 90 Sekunden werden Sie automatisch abgemeldet. Alternativ können Sie auf den Button "Abmelden" tippen oder erneut Ihre Karte auflegen.​​

 

Einbinden der Ricoh Druck​er unter Windows (nicht Standard PC)​​​

​Eine Nutzung der RICOH Drucker aus dem WLAN Netz der HSD ist nicht möglich. Sie müssen sich im kabelgebundenem Netz der HSD befinden.

​Schritt 1:

Rufen Sie die folgende Adresse im Windows Explorer auf: \\zvprintr1.it.lan\ZD-Ricoh

Anschließend werden Sie aufgefordert sich mit Ihrem HSDAccount​ anzumelden. Der Drucker wird nach erfolgreicher Anforderung installiert.

Print_NIS_01.png

Schritt 2:
Rufen Sie über die Systemsteuerung den Punkt Geräte und Drucker auf. 

Print_NIS_02.png

Schritt 3:
Wählen Sie den installierten Drucker ZD-Ricoh an zvprintr1.it.lan mit der rechten Maustaste aus und wählen den Punkt Druckereinstellungen.

Print_NIS_05.png

Schritt 4:
Wählen Sie Im Reiter Detail. Einstellungen (1) den Menüpunkt Job-Setup (2) und klicken Sie auf Authentifizierung (3).

Print_NIS_03.png 

​Schritt 5:
Setzen Sie die Einstellungen wie in folgendem Screenshot. Wählen Sie zuerst Definierte Anwender-ID aus dem Dropdown Menü (1). Ersetzen Sie den Login-Anwendernahmen durch Ihren HSDAccount​ (2) und geben Ihr zugehöriges Kennwort ein (3). Klicken Sie abschließend auf OK (4).

Print_NIS_04.png

​Einbinden der Ricoh Drucker unter macOS

​Eine Nutzung der RICOH Drucker aus dem WLAN Netz der HSD ist nicht möglich. Sie müssen sich im kabelgebundenem Netz der HSD befinden.

Schritt 1:

​Laden und installieren Sie zunächst die Treiber von der Ricoh Webseite.
Gehen Sie in die Systemeinstellungen von Ihrem Mac und wählen den Unterpunkt Drucker & Scanner

ricoh_mac_01.png ​

 

Schritt 2:

Klicken Sie auf das + Symbol unten links.

ricoh_mac_02.png  

 

Schritt 3:

​Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den angezeigten Bereich (1). Wählen Sie anschließend Symbolleiste anpassen ... (2).

ricoh_mac_03.png 

 

Schritt 4:

Ziehen Sie den Punkt Erweitert (1) in das Kästchen und klicken anschließend auf Fertig (2).
ricoh_mac_04.png

 

Schritt 5​:

Setzen Sie alle Werte aus dem unteren Screenshot und klicken anschließend auf Hinzufügen

ricoh_mac_06.png  

 

Schritt 6:

Beim ersten Druck erscheint folgendes Fenster in dem Sie die Daten Ihres HSDAccount​ eintragen und anschließend OK wählen.
ricoh_mac_07.png

 

​​​​​Bekannte Fehlermeldungen

​Bei Erstregistrierung

Sollte bei der Erstregistreirung die Fehlermeldung Authentifizierung ist fehlgeschlagen. Anwender auf dem LDAP-Server nicht gefunden [...]​​​ erscheinen, so senden Sie bitte eine E-Mail an servicedesk@hs-duesseldorf.de mit dem Betreff "RICOH LDAP Fehler". Geben Sie zusätzlich Ihren HSDAccount​ Namen an. Für Ihren Benutzer fehlt hier eine Gruppenzugehörigkeit, diese wird dann nachgepfelgt. Nach ca. einer Stunde können Sie die Registrierung erneut durchführen.
ricoh_error-ldap_01.png

 

Erstregistrierung

​​Schritt 1:

Halten Sie Ihre Schließkarte an das Kartenlesegerät. (Nach Einführung der HSD Karte, ist die Erstregistrierung nicht mehr notwendig).
ricoh_register_01.png

 

Schritt 2:

Es erscheint eine Meldung, dass Ihre Karte noch nicht registriert ist. Tragen Sie hier Ihre HSD Account Daten ein. ​
Beispiel: muster_m oder mamu3456
Tippen Sie auf "Weiter".​
ricoh_register_02.png

 

Schritt 3:

Anschließend erscheint ein Dialog, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese Karte registrieren wollen.
Tippen Sie auf "OK".
ricoh_register_03.png

 

Schritt 4:

Sie werden danach in das Hauptmenü weitergeleitet und Ihre Karte ist erfolgreich registriert.
ricoh_register_04.png

 

Schritt 5:

Nach 90 Sekunden werden Sie automatisch abgemeldet. Alternativ können Sie auf den Button "Abmelden" tippen oder erneut Ihre Karte auflegen.
ricoh_register_05.png

​Drucken

​​Schritt 1:

Melden Sie sich mit Ihrer Karte am Drucker an
ricoh_register_01.png

 

Schritt 2:

Nachdem Sie erfolgreich angemeldet wurden, tippen Sie auf Meine Druckjobs.
ricoh_drucken_00.png

 

Schritt 3a:

Sie finden nun die Druckaufträge, die Sie an ZD-Ricoh gesendet haben. Alle Druckaufträge (1), welche neu sind und noch nicht gedruckt wurden, werden automatisch vorausgewählt (orange markiert). Die Druckaufträge, welche bereits gedruckt wurden, werden nicht automatisch ausgewählt (weiß). Wenn Sie auf Einstellen (2) tippen, können Sie Ihren Druckjob anpassen.
ricoh_drucken_01.png

 

Schritt 3b:

​Tippen Sie auf Einstellen, um die Einstellungen für den Druckauftrag vorzunehmen.
ricoh_drucken_02.png

 

Schritt 4:

​Tippen Sie auf Start, um den Druckauftrag zu starten.

 

Schritt 5:

Nach 90 Sekunden werden Sie automatisch abgemeldet. Alternativ können Sie auf den Button "Abmelden" tippen oder erneut Ihre Karte auflegen.
ricoh_register_05.png

 

Kopieren

Schritt 1:

Melden Sie sich mit Ihrer Karte am Drucker an
ricoh_register_01.png

 

Schritt 2:

Nachdem Sie erfolgreich angemeldet wurden, tippen Sie auf Kopierer.
ricoh_kopieren_00.png

 

Schritt 3:

​Sie können im nächsten Bild die Einstellungen für die Anzahl der Kopien (1), die Farbeinstellungen (2) und die Handhabung des Papieres (3) auswählen. Beachten Sie, dass nicht alle Funktionen, wie z.B. Heften mit Heftklammern, für alle Drucker verfügbar sind. Je nach gewählter Ausstattung können hier Abweichungen in der Ansicht auftreten. Tippen Sie anschließend auf Starten, Ihr Kopierauftrag wird gestartet.
ricoh_kopieren_01.png

 

Sch​​​ritt 4:

Nach 90 Sekunden werden Sie automatisch abgemeldet. Alternativ können Sie auf den Button "Abmelden" tippen oder erneut Ihre Karte auflegen.
ricoh_register_05.png

 

Scannen an mich

​Infos folgen...

Scannen an andere

​Infos folgen...​